Job in der Pflege - Macht Sinn. Macht Spaß.

Verstärken Sie eines der größten mittelständischen Unternehmen der Pflegebranche in der Region - jetzt bewerben!


Pflege, Betreuung und Sicherheit in jedem Alter

Mit fast 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die VS Bürgerhilfe einer der größten Arbeitgeber im Gesundheitswesen in der Region. Als Tochter der Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. blicken wir auf jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Pflege, Betreuung und Beratung zurück. Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, sich mit unserem Angebot vertraut zu machen.


Aktuelles

Der Vorstand der Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. besteht aus neun Mitgliedern, die ihre Aufgaben im Ehrenamt erfüllen. Im zweijjährigen Turnus werden die Vorstandsmitglieder sowie der Vorsitzende und zwei Vertreter gewählt.

Vorsitzender

schulz
Weiterlesen ...
Dr. Ekkehard Schulz
Lebensmotto: "Geht nicht, gibt's nicht."
Beruf: Sprachwissenschaftler
Mitgliedergruppe: Motzen

 

 

 

 

stellvertretende Vorsitzende

hornung
Weiterlesen ...
Irmgard Hornung
Lebensmotto: " Wer rastet, der rostet"
Beruf: Lehrerin
Mitgliedergruppe: Wildau II

 

 

 

 

wach
Weiterlesen ...
Regina Wach
Lebensmotto: "Alt werden ist nichts für Feiglinge."
Beruf: Sozialarbeiterin
Mitgliedergruppe: Blankenfelde

 

 

 

 

Horst Singer
Lebensmotto: "Wer rastet, der rostet."
Beruf: Journalist
Ortsgruppe: Motzen 

 

Vorstandsmitglieder

gliesche
Weiterlesen ...
Doris Gliesche
Lebensmotto: "Gemeinsam und nicht einsam."
Beruf: selbstständige Verkäuferin
Mitgliedergruppe: Wildau I

 

 

 

 

sabelus
Weiterlesen ...
Knut Sabelus
Lebensmotto: "Nutze jeden Tag - und genieße ihn!"
Beruf: Apotheker
Mitgliedergruppe: Königs Wusterhausen

 

 

 

 

 

schönwälder
Weiterlesen ...
Christel Schönwälder
Lebensmotto: "Mit Musik geht vieles leichter."
Beruf: Lehrerin
Mitgliedergruppe: Lübben

 

 

 

 

 

Michael Reimann
Lebensmotto: "An allem zu zweifeln." "Nichts Menschliches ist mir fremd."
Beruf: Politologe, Kaufmann
Mitgliedergruppe: Generation 30+

 

Doris Füller
Lebensmotto: "Lebe so, dass deine Bekannten sich langweilen, wenn du gestorben bist."
Beruf: Dipl. Ökologin
Mitgliedergruppe: Neue Mühle

 

Die Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. ist mit gut 4.000 Mitgliedern einer der größten Wohlfahrtsverbände in der Region Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming und Oder Spree. Ihr Wirken erstreckt sich von Eichwalde bis Lübben und von Ludwigsfelde bis Storkow. Die Stärken des Vereins liegen zum einen im Mitgliederverband, der heute wie früher gegenseitige Unterstützung und Nachbarschaftshilfe praktiziert. Weiterhin betreibt der Verein sieben Begegnungsstätten als Kernstück sozial-kultureller Arbeit. Nur da, wo sich viele Menschen engagieren, kann einen Gesellschaft ihre Fähigkeiten entfalten. In der Volkssolidarität sind Menschen organisiert, die Solidarität brauchen und geben können.

vsb gmbhBereits 1997 gründete die Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. die 100%ige Tochtergesellschaft VS Bürgerhilfe gemeinnützige GmbH. Ausschließlich mildtätigen und selbstlosen Zwecken dienlich betreibt die VS Bürgerhilfe heute acht Häusliche Pflegedienste, drei Seniorenheime, kostenfreie Sozialberatung, altersgerechtes Wohnen sowie Betreuung von Menschen mit Demenz und Pflegebedürftigkeit.

vsb htsUm dem Bedürfniss nach haushaltsnahen Dienstleistungen nachzukommen, wurde 2012 die VS Haus-Technik-Service GmbH gegründet. Das serviceorientierte Unternehmen Heute unterstützen die ca. 40 Mitarbeiter die Menschen in der Region mit Haus-, Garten- und Hausmeisterservice, bei Umzügen und Entrümmpelungen sowie mit Essen auf Rädern und einenm Partyservice.

Zusammen mit der VS Bürgerhilfe gemeinnützige GmbH und der VS Haus-Technik-Service GmbH bildet die Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. die Unternehmensgruppe Volkssolidarität Bürgerhilfe.

Die Volkssolidarität wurde im Oktober 1945 in Dresden gegründet mit dem Anliegen, soziale Not und Elend nach dem Ende des Krieges zu lindern. Seitdem ist der Grundwert Solidarität Leitmotiv des Wirkens des Verbandes. Heute ist sie einer der größten Wohfahrstverbände im Osten Deutschlands. Der Verein hat eine lange Tradition des sozialen Engagements für ältere Menschen, chronisch Kranke, Pflegebedürftige, sozial Benachteiligte sowie für Kinder und Jugendliche.

 

Unterkategorien